Advent Calendar, christmas, Tools

Tuesday Tool. Schnellkochtopf

[Werbung] enthält Produktempfehlung

Küchengeräte: Himmel & Hölle, Freund & Feind, notwendig & überflüssig. Manchmal geht alles schneller mit deinem Lieblings-Küchengerät und manchmal bringt dich ein Küchengerät zum Fluchen, weil nichts so funktioniert wie es soll und du außerdem noch einen Berg abwaschen musst. Hier kommt ein Gerät, das definitiv zu den Bereicherungen in der Küche zählt.

WMF Pressure Cooker

Ein Schnellkochtopf reduziert die Kochzeit. Im fest verschlossenen Topf baut sich Druck auf, der Kochtemperaturen über 100 °C möglich macht. Unter den hohen Temperaturen (bis zu 120 °C) wird das Kochgut schneller gar. Außerdem unterstützt der Druck den Kochprozess, indem er zum Beispiel Pflanzenmembranen durchlässig und weich macht. Das Ergbenis: eine drastische Reduzierung der Kochzeit und deswegen gesparte Energie.
Ich benutze den Schnellkochtopf für Kartoffeln, Reis, Pasta, rote Beete, Blumenkohl usw. aber seine ganzen Fähigkeiten zeigt das Wundergerät bei Leguminosen: Kichererbsen, Sojabohnen, Linsen  – es gibt kein Limit. Ich weiche Leguminosen nicht mehr für einen Tag ein, sondern ich koche sie 10-20 Minuten. Magisch!
Falls du also bereit bist, um die 150 Euro zu investieren, machst du eine Investition fürs Leben. Ich benutze den WMF 4,5 l Perfect und komme gut zurecht, es gibt aber sicherlich noch gute Alternativen.

Pressure Cooker

[advertisment] contains product placement

Cooking tools: heaven & hell, friend & enemy, obligatory & needless. One day you will find everything goes quicker with a little help of your favourite tool, the next day you’ll end up swearing because nothing works plus you have a heap to clean. So here comes a tool which is definitely a kitchen enrichment rather than a dust collector.

A pressure cooker reduces cooking time. Pressure is genereated in the neatly closed pan and therefore boiling temperatures exceed 100 °C. By the higher temperatures (up to 120 °C) food is cooked quicker. Moreover, the pressure enhances the cooking process, softening plant membranes for example. The result: drastic reduction of cooking times and therefore energy savings.
I use it for potatoes, rice, pasta, beetroot, cauliflower etc. but most efficently for pulses. Dried chickpeas, soybeans, lentils – there’s no limit. I don’t need to soak pulses for a day anymore, I cook them in 10-20 minutes. Magic.
So if you are willing to invest roughly 150 Euro, you make an investment for life. I use the WMF 4.5 l Perfect but I’m sure there are good alternatives.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s