Soup

The Rooted Soup

suppevo

For English version scroll down please.

Noch 3 Tage dann ist es offiziell: WINTER! Ich finde, auch jetzt ist schon Zeit für richtig wärmendes Winteressen. Und wärmendes Essen ist quasi ein Synonym für Suppen. Und Eintöpfe. Deswegen gibt es heute ein Rezept für eine wurzelige Suppe. Wurzelig deshalb, weil sie größtenteils aus Wurzelgemüse besteht. Denn das hat im Moment Saison und ist überall zu kaufen. Die Hauptdarsteller dieses Eintopfes sind also Steckrübe & Topinambur. Steckrübe hat einen angenehm süßlichen Geschmack und Topinambur behält eine gewisse Knackigkeit. Außer einem Hauch Knoblauch, ein bisschen Lorbeer, Fenchelsamen und natürlich ein wenig Salz und Pfeffer wird kaum gewürzt, um den Eigengeschmack der Wurzeln nicht zu übertönen. Damit die Proteinzufuhr nicht zu kurz kommt werden rote Linsen mitgeköchelt.

zutaten

Für 4 kleine oder 2 sehr große Portionen braucht man:

  • 2 Karotten
  • 1/2 Steckrübe
  • 2 große Topinamburknollen
  • 1 kleines Stück Sellerieknolle
  • 1 Tasse rote Linsen
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Chiliflocken
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 Liter Wasser
  • Salz & Pfeffer
  • ein kleines Glas Weißwein
  • 100 g Tofu (geräuchert)

Zuerst die Zwiebeln würfeln und die Knoblauchzehe in Hälften schneiden. Mit den Chiliflocken in ein wenig Öl andünsten. Dabei gleich einen Topf nehmen. Deckel drauf und auf niedriger Hitze vor sich hin köcheln lassen. In der Zwischenzeit Sellerie, Steckrübe und Tobinambur schälen und würfeln. Die Karotten in feine Scheiben schneiden. Einen Liter Wasser aufkochen. Karotten und Sellerie in den Topf geben und unter Rühren ein paar Minuten mit anschwitzen. Mit einem Glas Weißwein ablöschen und warten bis der Wein eingekocht ist. Dann die übrigen Wurzelwürfel, Linsen, Lorbeerblätter und etwas Salz dazugeben und mit heißem Wasser bedecken. Deckel wieder auflegen und auf mittlerer Hitze kochen. Nach ein paar Minuten haben die Linsen Wasser aufgesogen, so dass ein bisschen Wasser zugegossen werden kann. Die Fenchelsamen in einem Teesieb dazu geben und das Ganze 15-20 Minuten kochen. Lorbeerblätter und das Sieb mit den Fenchelsamen herausnehmen. Mit Tofuwürfeln bestreut servieren.

Guten Appetit!

suppenszene2

schusselinhand

I feel it’s time for soup. A big, steaming bowl of a spicy & nourishing soup. When those winter days (I know it’s not officially winter yet but the temperatures feel like it) creep up on you, you need something to warm you from deep inside. And while craving soup why not take advantage of all those tasty roots which grow in winter season. Sweet and starchy swedes as well as Jerusalem artichokes which remind of little aliens are the soup celebrities here. Carrots & celeriac contribute to the veggie flavour and red lentils add protein. The seasoning is not too exciting as it should not mask the taste of all the yummy roots.

For 4 small or 2 really big servings you need:

  • 2 carrots
  • half a swede
  • 2 big Jerusalem artichokes
  • a small piece of a celeriac bulb
  • a cup of red lentils
  • 1 medium onion
  • 1 clove of garlic
  • 1 tsp chili flakes
  • 2 bay leafs
  • 1 tsp fennel seeds
  • 1 litre of water
  • salt & pepper
  • a small glass of white wine
  • 100 g of tofu, smoked (optional)

Chop the onion,half the garlic and heat a little oil in a pan. Fry the onions and the two garlic halfs until golden brown. Take out the garlic halfs and add the chili flakes. Put a lid on the pan, reduce to low heat and let simmer while starting to cut up the veggies. Dice the swede, celeriac and Jerusalem artichokes and chop the carrots into fine slices. Boil one approx. 1 litre of water. Add the celeriac and carrots to the soft onions and fry them for a coupleof minutes while stirring from time to time. Pour the white wine over and let it cook away. Add Jerusalem artichokes, swede pieces and lentils and cover with hot water. Add salt and bay leafs and bring to the boil. When the lentils soaked up a huge amount of water, add some more. Put the fennel seeds into a closed tea strainer and also add to the soup. Let cook on medium heat for 15-20 minutes. Adjust the seasoning with salt & pepper. Cut the tofu into cubes. Serve the soup hot and garnished with tofu.

Enjoy!

suppecu2

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s